Silber Gold - Historisches, Gegenwart, Zukunft, Ausblick, Gründe

Startseite Artikel Anlageformen Bestände Begriffe Charts
Exploration Historisches LeaseRates Münzhändler Münzen Verwendung
Basismetalle Börsenkurse Bücher Chronik Finanzkrise Kolumnen
Kredit Papiergeld Schuldenuhr Vorsorge Videos(81) Währungen

Silber, Gold, Historische Charts, Vergangenheit und Zukunft, Gründe

Historischer Silber und Gold Kurs, Preis, Chart

 
Vergangenheit: Silber London Fixing ab 1995
Historischer Silber Chart
1971 war der tiefste Punkt des Silberpreis, der bei 1,28 US-Dollar lag. Der höchste Kurs wurde im Jahre 1477 bei einem Stand von 806 Dollar erreicht. 1980 platze die Spekulationsblase der Gebrüder Hunt, in der die Hunts ca 100 Millionen Silber Unzen erwarben. Zwischen 1985 und 2004, also ca 20 Jahre, hatte Silber ein eher Stiefmütterliches dasein. Der Preis pendelte in dieser Zeit auf gleichbleibendem Niveau bis dann im Jahre 2004 die Rohstoffnachfrage nach Silber wieder begann. 1998 stieg George Soros in den Silbermarkt ein. Ob er schon damals wußte warum Silber steigen wird? Kannte er Gründe für Silber?
 
Vergangenheit: Gold London Fixing ab 1975
Historischer Gold Chart
Seinen Tiefstpreis markierte Gold im Jahre 1919 bei einem Stand von 20,70 Dollar. Der höchsten Preis je Goldunze mußte man im Jahr 1492 bezahlen. Hier lag der Preis bei ca 2400 Dollar je Unze.
 
 
Gold Silber Preis Anlage Ausblick in Zukunft von Experten
Die Frage lautet, wieviel man in der Zukunft für Gold und Silber zahlen muß. Silber wird täglich verbaucht und ist damit ein knapper und begehrter Rostoff. Gold wird industriell in der Wirtschaft nicht bzw sehr wenig verbaucht. Experten sprechen davon, dass der Preis für Silber bei 160 Dollar liegen kann. Ganz optimistiche Schätzungen gehen davon aus, das der Silberpreis explodieren und sein Hoch bei 8000 Dollar je Unze markieren wird. Hier gehen die Schätzungen sehr weit auseinander, was eigentlich nichts anderes bedeutet, das Silber nicht nur das "Gold des kleinen Mannes" sein wird. Experten sehen den Goldpreis in der Zukunft, also in der Höhe des Rohstoffzykluses bei 5000 Dollar. Hier stellt sich die Frage, wann und in welchem Umfang wird Silber Gold überholen. Es bleibt spannend.
 
Verhältnis Goldgramm zum Rohölpreis
Wenn man betrachtet, dass der historische Durchschnitt ab 1945 bis ca 2000 bei ca. 2,30 Goldgramm pro Barrel Öl liegt, kann man sich vorstellen, in welcher Höhe der Goldpreis je Gramm liegen müßte, sofern wir den heutigen Durchschnitt anschauen. Dieser liegt derzeit bei ca 4,8 Goldgramm pro Barrel Öl. Die Kaufkraft des Goldes liegt viel niedriger, als sie sein müsste. Theoretisch müsste der Goldpreis je Goldgramm beim Doppelten liegen, denn die Kaufkraft des Goldes sinkt schneller, als der Goldpreis steigt. Gold ist daher unglaublich preiswert. Die Zukunft wird es zeigen.
 
Inflationsausgleich
Man bedenke, dass ca Zwei Drittel der Menscheit mit eine Preissteigerung von über 10% pro Jahr konfrontiert sind. Was bleibt dann als werthaltige Investitionsmöglichkeit in der Zukunft? Gibt es Gründe für Silber und Gold?
 
Silber Charts
Eine Betrachtung von verschiedenen Chart von Silber auf Tagesbasis, 30 Tage, 60 Tage, 1 Monat, 6 Monate, 1 Jahr, 5 Jahre und 10 Jahre finden sie hier:Silber Chart.
 
Gedanken Spiel zu Silber und Gold
Im Gegensatz zu Gold, was für Luxus und emotionale Gründe gebraucht wird, ist Silber dafür da, den zukünftigen Lebensstandard zu erhalten bzw. zu verbessern. Gold ist in der Zeit schlechter Nachrichten der "Heilbringer" (Pessimisten) aber Silber ist für "Denker" (Optimisten). Von Gold, wie des öfteren berichtet, soll es ca 5 Milliarden Unzen und von Silber ca 2,5 Milliarden Unzen geben. Das heißt nichts anderes, als dass Silber zum doppelten Goldpreis bzw Gold zur Hälfte des Silberpreis verkauft werden müsste. Gold kostet allerdings 50 Mal so viel wie Silber. Sprechen wir von einer Silber-Zukunft?
 
Gründe für Silber (Text: Gerhard Nadolny November 2007)
1. Gold und Silber sind im Kondratieff – Zyklus “ Winter “ die besten Investments.
2. Silber hat eine monetären und eine industrielle Bedeutung
3. Das Allzeithoch von Silber : inflationsbereinigt über 1000 $ / Unze (1744)
4. Wegen des langfristigen Gold/ Silber Verhältnisses von 1 : 31 hat Silber ein mindestens 2 fach so hohes Potential wie Gold
5. Silber ist viel knapper als Gold, deshalb ist sogar eine Relation von 1: 5
6. Silber dient neben Gold zur Absicherung gegen die Geldentwertung
7. Die Industrie - Nachfrage steigt
8. Die Wertanlage – Nachfrage wächst ( ETF, Münzen etc. )
9. Das Silberangebot ( Minenproduktion, Recycling, Banken ) ist rückläufig.
10. Das Silber- Defizit steigt. Die Reserven u. Ressourcen der Silberminen haben eine Rest - Lebensdauer von ca. 15 – 20 Jahren.
11. Lt. Izzy Friedmann ( The Godfather of Silver ) wird Silber immer weiter steigen, solange es nicht künstlich hergestellt werden kann.
12. Der Dollar und das Schuldensystem sind am Ende, weil beide im Gegensatz zu Edelmetallen beliebig vermehrt wurden und werden. Nur in Gold und Silber kann man seine Werte inflationssicher aufbewahren, denn ein Verfall der Dollar-Leitwährung wird auch andere Währngen mit sich ziehen.
13. Silber ist im Gegensatz zu Gold noch nie verboten worden.
14. Silber ist das „ Gold des kleinen Mannes “ deshalb wird in der Krise die Nachfrage nach Silbermünzen massiv ansteigen und dadurch der Silberpreis in den Himmel gehen. Silber kann in der Hyperinflation um den Faktor 100 steigen. Auch Preise von 1000 $ / Unze sind also vorstellbar. Verglichen mit der Steigerung von Porsche, Microsoft oder Google Aktien in der Boomphase des Aktienmarktes ist das 100 fache eher konservativ.
15. Physisch gelagertes Silber ist anonym und vor staatlicher Beschlagnahme oder Besteuerung bzw. Kontrolle sicher.
16. Die Manipulation der Edelmetallmärkte ist dauerhaft nicht möglich. Die massiven Ungleichgewichte zwischen „Papiersilber “ ( Leerverkäufen) und physisch vorhandenem Silber müssen irgendwann aufgelöst werden.
17. Wenn die Spekulanten, die den Markt über Derivate manipulieren, aussteigen wollen oder müssen, dann wird der Preis plötzlich nach oben schiessen und dann wird es kaum noch bezahlbares Silber zu kaufen geben.
18. Silber ist im Gegensatz zu Gold keine Währungsreserve und die Zentralbanken „pflegen“ den Silberpreis deshalb nicht.
19. Minenaktien werden einen Aktiencrash nicht mitmachen sondern sich eher gegenläufig verhalten.
20. Wenn Silber als Geld neu entdeckt werden wird, dann wird es auch neu bewertet werden
 
weitere Gründe für Silber (Text: Herr Lange Juli 2009)
1. Anti-bakterielle Wirkung: Kolloidales Silber ist nur ein Beispiel. Des weiteren soll Silber bald flächendeckend als Beschichtung von Oberflächen in Krankenhäusern eingesetzt werden um Krankheitserreger abzutöten. Weitere Verwendungen: Wundpflaster, Verbandmaterial, etc.
2. Silber für Solarprojekte: Wie kürzlich in der Presse zu lesen war, soll eventuell ein gigantisches Solar-Projekt namens ?Desertec? in der Sahara gebaut werden. Es basiert auf Spiegeln und einer verlustreduzierten Stromleitung für den Strom nach Europa. Für die Spiegel, sowie für die Leitung, wird in großen Mengen Silber benötigt. Nicht besonders erwähnen möchte ich die ohnehin bekannte Verwendung von Silber in Solarzellen
3. Silber zur Wasserfilterung: Sauberes Trinkwasser wird immer wichtiger. Silber verhindert das Keimwachstum in der Filtern und ist daher in fast allen Filtern notwendig. Das Problem von sauberem Wasser ist also mit dem Metall Silber verknüpft
4. Silber als Hochleistungs-Akku für zum Beispiel Laptops und Autos. Die Computerfirma Apple beginnt bald als eine der ersten Silber-Zink-Akkus in ihre Laptops zu verbauen. Vorteil: Längere Laufzeiten und sehr hohe Recyclingraten
5. Silber ist endlich: In etwa 20 Jahren wird es laut ?United States Geological Survey? so gut wie kein abbaubares Silber mehr geben. Die Annahme geht davon aus, dass in den nächsten Jahren gleichviel Silber abgebaut und verbraucht wird. Vermutlich wird der Verbrauch aber steigen und der Abbau immer teurer werden
6. Silber wurde bislang nie verboten, wie etwa Gold. Da Silber ein wichtiger Rohstoff und in vielen Lebensbereichen verbreitet ist, ist ein Verbot sehr unwahrscheinlich
7. Silber als Kapitalanlage wirft zwar keine Zinsen ab, wird aber durch Verknappung und erhöhten Bedarf immer wertvoller und bedeutsamer. Silber hat immer einen inneren Wert ? nämlich den als Rohstoff. Der innere Wert des Papiergeldes kehrt letztlich immer auf null zurück (bzw. lediglich auf den Wert des Papiers)
8. Silber ist billig: Zwar ist Silber in den letzten Jahren preislich gestiegen, doch ist es hinsichtlich der zukünftigen Bedeutung und der baldigen Verknappung immer noch stark unterbewertet
 
Theodore Butler (Quelle:Goldseiten.de Januar 2009)
Für viele Jahre hatte der nebenproduktgesteuerte Silberbergbau einen bärischen Einfluss, weil die Basismetallproduktion wuchs. Jetzt, zum ersten Mal überhaupt, sind wir ganz plötzlich mit der Kehrseite des Nebenproduktprofils konfrontiert, welche zu einer eingeschränkten Silberproduktion im Bergbau führt - und das zu Zeiten einer Silberknappheit und potentiell steigender Silberpreise. Das hat noch keiner von uns erlebt und nur wenige sind auf einen solchen Ausgang vorbereitet. Das bedeutet, sinkendes Angebot aus dem Bergbau genauso wie absolute Nachfrageschübe - angeführt von der Investorennachfrage. Je schlimmer die wirtschaftlichen Bedingungen werden, desto schlechter steht es um den industriellen Verbrauch von Basismetallen; das wiederum bringt zusätzliche Produktionskürzungen bei den Basismetallen mit sich - und gleichzeitig weniger produziertes Silber aus dem Bergbau. Die schlechten wirtschaftlichen Bedingungen treiben mehr Investoren zu Fluchtkäufen von Qualitätsanlagen wie Gold und Silber. Beim Silber entsteht dadurch ein mächtiger, bullischer, sich selbst verstärkender Kreislauf.
 
Bild vom Gold Tagesgewinn Preis Anstieg am 17.09.2008
Gold Preis Anstieg höchster Tages Gewinn Rekord 17.09.2008
 
 
Gold und Silber kaufen.

Historische Gold Silber Charts Preise Prognose Trend Vergangenheit Geschichte Verbrauch Entwicklung steigt fällt Rohöl Goldgramm Argumente Rohstoffnachfrage Geschichte der Menschheit Entwicklungsländer Energieform Unterbewertung Zukunft Ratio Wertlager Gründe Silberpreis

Sitemap | Seite aktualisieren | Kontakt | Email GameOver(5,5) Info:Schweinegrippe
.: Silber & Gold :.
In Kooperation mit
www.silber-kaufen-verkaufen.de

31,1 g Gold Goldbarren31,1 g Gold Goldbarren
Preis: 1272,90 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum 31,1g Goldbarren
20 g Gold Goldbarren20 g Gold Goldbarren
Preis: 820,92 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum 20g Goldbarren
100 g Gold Goldbarren100 g Gold Goldbarren
Preis: 4065,32 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum 100g Goldbarren
10 g Gold Goldbarren10 g Gold Goldbarren
Preis: 414,98 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum 10g Goldbarren
50 g Gold Goldbarren50 g Gold Goldbarren
Preis: 2029,70 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum 50g Goldbarren
250 g Gold Goldbarren250 g Gold Goldbarren
Preis: 10139,62 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum 250g Goldbarren

.: Bücher :.

weitere Bücher

.: letzte News:. RSS 2.0 News Feedburner News
31.08.16 DE - NRW: Asyleinwanderer bekommen Neubauhäuser geschenkt
31.08.16 DE - Wagenknecht: Ein Trauerspiel, dass es keine Alternative zu Merkel gibt

.: Kolumnen:.
16.03.2015 Bill Bonner - NASDAQ Insider lösen ihre Jetons ein
12.10.2014 Bill Bonner - Mehr Geld = weniger Glück?

.: Rohstoffe Daily:.
24.05.2014 Miriam Kraus - Silberpreis aktuell: Silbermünzen stark nachgefragt
07.12.2013 Miriam Kraus - Goldpreis: Gold massiv überverkauft wie seit 1985 ni

.: Video Filme ansehen:.
-Eine 12jährige beschreibt das Schuldgeldsystem innerhalb von 5 Minuten
-The Secret of Oz - Betrachtung des Geldsystems früher, derzeit und zukünftig
-Film über die Entstehung des Federal Reserve Acts
-Goldgewinnung in Südafrika

.: Silber - Chart - Kurs :.
Silber Chart Preis Kurs

.: Gold - Chart - Kurs :.
Gold Chart Preis Kurs

.: Silber-Gold-Lease-Rates :.
Silber Lease Rates
Gold Lease Rates

.: Silber-Gold-Ratio :.
Silber Gold Ratio

.: XAU - HUI :.
XAU Chart
HUI Chart

.: Euro-USD Kurs :.

.: WTI ÖL Preis Chart :.

.: David Morgan :.
Die prozentualen Gewinne von Silber und der mit Silber verbundenen Anlagen wird in die Finanzgeschichte eingehen, genau wie der "Silver Corner" der Hunt Brüder 1980! Dieser Kaufrausch wird den Preis weitaus höher treiben als sich einige Leute derzeit vorstellen mögen, da es mehr "arme" als reiche Menschen und es weitaus weniger Silber als Gold in Anlageform gibt.