Autor Miriam Kraus - Rohstoffe Industriemetalle – Jahresausblick 2010

Startseite Artikel Anlageformen Bestände Begriffe Charts
Exploration Historisches LeaseRates Münzhändler Münzen Verwendung
Basismetalle Börsenkurse Bücher Chronik Finanzkrise Kolumnen
Kredit Papiergeld Schuldenuhr Vorsorge Videos(81) Währungen

Miriam Kraus Rohstoffe Daily vom 16.01.2010

Quelle: Auszug aus Newsletter "Rohstoff Daily"

 
Industriemetalle – Jahresausblick 2010
Wir erinnern uns: Chinas Kauflaune, eine hohe Erwartungshaltung, ein schwacher US-Dollar, ein hohes Maß an vorhandener Liquidität und entsprechend Kapitalzuflüsse haben die Industriemetalle im vergangenen Jahr zu einem Boommarkt werden lassen.

Doch die fundamentale Ausgangslage spricht eigentlich ganz andere Bände:

Steigende Lagerbestände

Obwohl China vor allem in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres kräftig Metalle eingekauft und damit wohl das schlimmste (damit meine ich einen noch stärkeren Anstieg der Lagerbestände) verhindert hat, sind die Metall-Bestände rund um den Globus proppenvoll. Denn obwohl China wächst, wurde dennoch ein Großteil der von China importierten Metalle noch längst nicht verbraucht. Nehmen wir nur einmal die Kupferbestände an der LME. Diese sind mittlerweile fast wieder auf 500.000 Tonnen angestiegen und nähern sich damit dem Bestandslevel von Anfang 2009. Und auch im Falle der anderen Basismetalle wie Blei, Nickel, Aluminium oder Zink sieht es nicht besser aus - auch hier haben die LME-Bestände zum Teil Rekordniveau erreicht.

Ausweitung des Angebots zu erwarten

Als die Preise während der heißen Phase der Krise in 2008 deutlich eingebrochen waren, hatten viele Metallproduzenten kurzerhand Projekte auf Eis gelegt und Produktionsanlagen geschlossen. Doch dieses Bild hat sich mittlerweile deutlich umgekehrt. Dank der Rallye im letzten Jahr liegen die Metallpreise mittlerweile deutlich über den Produktionskosten. So ist es nicht verwunderlich, dass die Minenbetreiber inzwischen wieder deutlich in den Ausbau der bestehenden Kapazitäten und den Aufbau neuer Minen investieren. Ich gehe davon aus, dass sich dieser Trend in 2010 noch verstärken wird, was aber wiederum zu einer deutlichen Ausweitung des Angebots führt.

Nachfrage-Entwicklung

Ich kann nach wie vor keine Anzeichen für eine deutliche Nachfrageerholung in den westlichen Industrienationen erkennen, auch wenn die Erwartungen unter dem Stichwort-Satz "Erholung der Weltwirtschaft" nach wie vor hoch sind. Stattdessen gehe ich davon aus, dass zunächst einmal der Fokus auch nach wie vor auf China gerichtet werden muss - denn das Land wird weiterhin eine Führungsrolle in den Rohstoffmärkten im Allgemeinen und im Besonderen innerhalb der Industriemetallmärkte einnehmen.

So wird es also auch in 2010 insbesondere auf die Nachfrageentwicklung in China ankommen - oder besser gesagt: es kommt darauf an, ob Chinas Nachfrageentwicklung mit der Angebotsausweitung Schritt halten kann. Zumindest könnte Chinas Importsog in diesem Jahr an Kraft verlieren, denn die hohen Preise haben natürlich auch (und gerade) in China zu einer deutlichen Ausweitung der Produktion geführt.

Überschüsse zu erwarten

Bereits jetzt bestehen zum Teil deutliche Angebotsüberschüsse. Aufgrund der zu erwartenden Angebotsausweitung und der eher holprigen Nachfrageentwicklung ist für 2010 mit Überschüssen in allen Basismetallmärkten zu rechnen.

Die International Nickel Study Group geht beispielsweise für 2010 von einem Angebotsüberschuss von 90.000 Tonnen Nickel aus. Die International Copper Study Group rechnet für 2010 mit einem Angebotsüberschuss in Höhe von 550.000 Tonnen Kupfer. Für Zink werden Überschüsse von bis zu 400.000 Tonnen erwartet. Bei Aluminium besteht bereits ein starker Überschuss, der sich seit 2008 deutlich auf 2,5 Millionen Tonnen ausgeweitet hat. Wie die International Lead and Zinc Study Group berichtet hat sich der Angebotsüberschuss bei Blei in den Monaten Januar bis Oktober 2009 bereits auf 51.000 Tonnen ausgeweitet - von 19.000 Tonnen in 2008.

Fazit

Um eines gleich vorweg zu sagen: ich gehe davon aus, dass jegliche, positiven Fundamentaldaten in die Preisentwicklung der Industriemetalle bereits mehr als deutlich eingeflossen sind. Grundsätzlich deutet die fundamentale Ausgangslage bereits seit einiger Zeit auf eine Preiskorrektur hin. Die Frage ist allerdings auch hier wieder, wann die Erwartungshaltung diese Korrektur zulassen wird. Dies geschieht erst dann, wenn die Ernüchterung einkehrt, wenn ein Ende von Niedrigzins-, massiver Stimulierungs-, und hoher Liquiditätsbereitstellungspolitik abzusehen ist und die Kapitalabflüsse beginnen. Möglicherweise könnten sich die Industriemetallpreise noch bis ins 2.Quartal stark halten und erst nach neuen Höchstständen dann eine deutlichere Korrekturbewegung beginnen.
 
Quelle:
http://www.investor-verlag.de/industriemetalle-jahresausblick-2010-/111057031/
Sitemap | Datenschutz | Kontakt | Email GameOver(5,5) Info:Schweinegrippe
.: Silber & Gold :.
In Kooperation mit
www.silber-kaufen-verkaufen.de

1 Oz Silber American Eagle 20181 Oz Silber American Eagle 2018
Preis: 17,94 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum American Eagle
1 Oz Silber Maple Leaf 20181 Oz Silber Maple Leaf 2018
Preis: 15,97 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Maple Leaf
1 Oz Silber Wiener Philharmoniker 20181 Oz Silber Wiener Philharmoniker 2018
Preis: 16,21 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Philharmoniker
1 Kg Silber Australien Koala 20181 Kg Silber Australien Koala 2018
Preis: 553,00 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Koala
1 Kg Silber Australien Kookaburra 20181 Kg Silber Australien Kookaburra 2018
Preis: 553,00 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Kookaburra

.: Bücher :.

weitere Bücher

.: letzte News:. RSS 2.0 News Feedburner News
16.08.18 DE - CDU, Grüne, FDP und SPD einig: Abgelehnte Asylbewerber sollen „Einwand
16.08.18 EU - Ungarn schafft Gender-Studium ab

.: Kolumnen:.
16.03.2015 Bill Bonner - NASDAQ Insider lösen ihre Jetons ein
12.10.2014 Bill Bonner - Mehr Geld = weniger Glück?

.: Rohstoffe Daily:.
24.05.2014 Miriam Kraus - Silberpreis aktuell: Silbermünzen stark nachgefragt
07.12.2013 Miriam Kraus - Goldpreis: Gold massiv überverkauft wie seit 1985 ni

.: Video Filme ansehen:.
-Eine 12jährige beschreibt das Schuldgeldsystem innerhalb von 5 Minuten
-The Secret of Oz - Betrachtung des Geldsystems früher, derzeit und zukünftig
-Film über die Entstehung des Federal Reserve Acts
-Goldgewinnung in Südafrika

.: Silber - Chart - Kurs :.
Silber Chart Preis Kurs

.: Gold - Chart - Kurs :.
Gold Chart Preis Kurs

.: Silber-Gold-Lease-Rates :.
Silber Lease Rates
Gold Lease Rates

.: Silber-Gold-Ratio :.
Silber Gold Ratio

.: XAU - HUI :.
XAU Chart
HUI Chart

.: Euro-USD Kurs :.

.: WTI ÖL Preis Chart :.

.: David Morgan :.
Die prozentualen Gewinne von Silber und der mit Silber verbundenen Anlagen wird in die Finanzgeschichte eingehen, genau wie der "Silver Corner" der Hunt Brüder 1980! Dieser Kaufrausch wird den Preis weitaus höher treiben als sich einige Leute derzeit vorstellen mögen, da es mehr "arme" als reiche Menschen und es weitaus weniger Silber als Gold in Anlageform gibt.