Autor Miriam Kraus - Rohstoffe Silber und die FED-Party

Startseite Artikel Anlageformen Bestände Begriffe Charts
Exploration Historisches LeaseRates Münzhändler Münzen Verwendung
Basismetalle Börsenkurse Bücher Chronik Finanzkrise Kolumnen
Kredit Papiergeld Schuldenuhr Vorsorge Videos(81) Währungen

Miriam Kraus Rohstoffe Daily vom 29.04.2011

Quelle: Auszug aus Newsletter "Rohstoff Daily"

 
Silber und die FED-Party
Silber kämpft wieder mit der 50 USD-Marke

Lassen Sie mich zunächst noch kurz aus meinem Beitrag vom letzten Donnerstag zitieren:

"Verstehen Sie mich nicht falsch, mir macht nicht das aktuelle Silberpreisniveau Sorgen, sondern die Geschwindigkeit, in welcher der Silberpreis zugelegt hat. Der Markt neigt zu Übertreibungen, immer und immer wieder, denn davon lebt er...aber Übertreibungen kann es immer auch in beide Richtungen geben. Wo eine Übertreibung endet oder nicht, das kann Ihnen niemand ganz genau sagen. Dennoch möchte ich meine Überlegungen von vor ein paar Wochen noch einmal wiederholen: der Markt treibt den Silberpreis derzeit unerbittlich auf die 50 USD-Marke zu. Ob diese Marke schon die Gegenbewegung einläutet oder eine Konsolidierungsphase, wer weiß?

Sollte die FED allerdings dafür sorgen, dass die Party weiter gehen kann, dann könnte der Silberpreis auch noch ganz andere schwindelerregende Höhen erreichen, doch wenn sich der Markt dann umentscheidet, dürfte der Rückgang wohl ebenfalls dramatischer sein."

Lange dauerte es dann ja nicht mehr, bis sich der Silberpreis so nahe er konnte an die 50 USD-Marke heranwagte. Am Montag wurde das Hoch dann bei 49,81 US-Dollar pro Feinunze erreicht. Danach ging es dann erstmal wieder abwärts und zwar gleich um über 10%. Eine derartig hohe Volatilität zeugt eigentlich schon durchaus von ebenso hoher Nervosität, doch...halt, noch hatte der alte Häuptling der FEDianer ja noch nicht gesprochen.

Silber ist zur FED-Party eingeladen

Und gestern, da sprach er dann, der alte Häuptling der FEDianer. Kennen Sie übrigens noch das alte Lied von Gus Backus? (Hat mir meine Oma immer vorgesungen). Da sprach der alte Indianer: Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf! Hätte auch von Häuptling Ben stammen können, dessen Beruf erweist sich als ebenso schwierig und am Ende wird er ja doch kapitulieren müssen...zwar nicht gegenüber der Eisenbahn, aber immerhin gegenüber der Inflation.

Momentan aber schwingt Häuptling Ben nach wie vor das Kriegsbeil gegen die hohe Arbeitslosigkeit und die nur moderate wirtschaftliche Erholung der USA. Und um die Krieger bei Laune zu halten, wird zusätzlich das Powwow weiter gefeiert.

Ok, und jetzt weniger blumig: Ben und seine FED-Mannen bleiben bei ihrer Politik und Weltsicht, der Markt bleibt bei seinem Spielgeld und die Inflationsaussichten realistisch betrachtet hoch. Und weil der Markt mit seinem Spielgeld so gerne Partys feiert, wurde auch Silber wieder eingeladen und kämpft heute erneut fröhlich mit der 50 USD-Marke. Ja, so schnell kann's gehen...aber wie geht's weiter?

Silber - Quo Vadis?

Tja, die 50 USD-Marke ist eine psychologisch äußerst bedeutsame Marke, eine, mit der sich der Markt schwer beschäftigt und die förmlich dazu angetan ist, endlich die ersehnte Korrektur oder zumindest Konsolidierungsphase auszulösen. Das Problem ist nur, wenn sich alle genau darauf einstellen und das vor allem spekulativ, dann könnte alle auch schwer reinfallen. Und wenn es dann auch noch zu einem Short Squeeze käme, dann schießt der Preis noch weiter nach oben. Alles in allem hält die FED die Party derzeit weiter am Laufen und Silber tanzt noch immer (wärend der USD weiter schwächelt). Sicher, irgendwann wird (muss) Silber die Puste ausgehen und es wird sich erschöpft mal ausruhen müssen, bis es wieder zum nächsten Tanz aufsteht, doch die FED hält eben noch immer Aufputschmittel für die Partygäste bereit.

Es könnte also durchaus sein, dass Silber duchaus noch eine ganze Weile durchhält und noch andere schwindelerregende Höhen erreicht, doch wie ich letzten Donnerstag schon schrieb: wenn sich der Markt dann umentscheidet, dann wird sich Silber erstmal richtig hinlegen müssen.

Fazit

Für mich bleibt eines fest zu halten: ein Rückgang nach der explosiven Bewegung im Silber erscheint mir schließlich unumgänglich. Doch wann dieser eintritt (ob bei 50 oder sogar erst 85 USD pro Feinunze), das weiß ich genauso wenig wie jeder andere. Das heißt allerdings nicht, dass ich mich von meinen geliebten physischen Silbermünzschätzen trennen würde, oder gar schon jetzt kurzfristig auf den Rückgang spekulieren würde, aber, ganz unter uns, Gewinnmitnahmen haben noch keinem geschadet.
 
Quelle:
http://www.investor-verlag.de/silber-und-die-fed-party-/111097641/
Sitemap | Datenschutz | Kontakt | Email GameOver(5,5) Info:Schweinegrippe
.: Silber & Gold :.
In Kooperation mit
www.silber-kaufen-verkaufen.de

1 Oz Silber American Eagle 20181 Oz Silber American Eagle 2018
Preis: 18,12 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum American Eagle
1 Oz Silber Maple Leaf 20181 Oz Silber Maple Leaf 2018
Preis: 17,25 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Maple Leaf
1 Oz Silber Wiener Philharmoniker 20181 Oz Silber Wiener Philharmoniker 2018
Preis: 17,50 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Philharmoniker
1 Kg Silber Australien Koala 20181 Kg Silber Australien Koala 2018
Preis: 553,00 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Koala
1 Kg Silber Australien Kookaburra 20181 Kg Silber Australien Kookaburra 2018
Preis: 553,00 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Kookaburra

.: Bücher :.

weitere Bücher

.: letzte News:. RSS 2.0 News Feedburner News
19.06.18 DE - Merkel droht mit Rausschmiss Seehofers, sollte dieser im Alleingang ha
19.06.18 DE - Trump: Asylpolitik bringt Deutsche gegen ihre Führung auf

.: Kolumnen:.
16.03.2015 Bill Bonner - NASDAQ Insider lösen ihre Jetons ein
12.10.2014 Bill Bonner - Mehr Geld = weniger Glück?

.: Rohstoffe Daily:.
24.05.2014 Miriam Kraus - Silberpreis aktuell: Silbermünzen stark nachgefragt
07.12.2013 Miriam Kraus - Goldpreis: Gold massiv überverkauft wie seit 1985 ni

.: Video Filme ansehen:.
-Eine 12jährige beschreibt das Schuldgeldsystem innerhalb von 5 Minuten
-The Secret of Oz - Betrachtung des Geldsystems früher, derzeit und zukünftig
-Film über die Entstehung des Federal Reserve Acts
-Goldgewinnung in Südafrika

.: Silber - Chart - Kurs :.
Silber Chart Preis Kurs

.: Gold - Chart - Kurs :.
Gold Chart Preis Kurs

.: Silber-Gold-Lease-Rates :.
Silber Lease Rates
Gold Lease Rates

.: Silber-Gold-Ratio :.
Silber Gold Ratio

.: XAU - HUI :.
XAU Chart
HUI Chart

.: Euro-USD Kurs :.

.: WTI ÖL Preis Chart :.

.: David Morgan :.
Die prozentualen Gewinne von Silber und der mit Silber verbundenen Anlagen wird in die Finanzgeschichte eingehen, genau wie der "Silver Corner" der Hunt Brüder 1980! Dieser Kaufrausch wird den Preis weitaus höher treiben als sich einige Leute derzeit vorstellen mögen, da es mehr "arme" als reiche Menschen und es weitaus weniger Silber als Gold in Anlageform gibt.